Statt einer lebensgefährlich verletzten Frau zu helfen,

Statt einer lebensgefährlich verletzten Frau zu helfen, haben drei Männer am Sonntag Fotos von ihr gemacht. Laut Polizei wollten sie außerdem Selfies mit der 89-Jährigen machen. Die Frau war am Burgring von einer Straßenbahn angefahren worden •Sonntags