Glück für Kritiker*innen, dass heuer nicht live vor

Glück für Kritiker*innen, dass heuer nicht live vor Ort. Sonst Aufmarsch der “Hysteria” und böses Abwatschn.